Am 27. August 2020 ist es soweit – im neuen Gymnastikraum im Bienroder Weg 51, gleich neben der Geschäftsstelle des USC Braunschweig, startet FitFamily. Die neuen Angebote standen lange in der Planung, der eigentliche Start war für Ostern 2020 angedacht. Doch dann wurde dem umfangreichen Familiensportangebot ein Strich durch die Rechnung gemacht – Corona kam dazwischen. Haupt-Übungsleiterin Michelle Eglinski nutzte die Zeit und bildete sich online weiter – Mit Bestnote absolvierte sie den Kompaktkurs „Sport in und nach der Schwangerschaft“. Damit, besser gesagt mit FitinPregnancy (Mi 19.00 – 20.00 Uhr) und FitNewMums (Fr 19.00 – 20.00 Uhr) beginnt das Familien-Vereinsleben im USC Braunschweig. Weiter geht es mit FitBabys&Parents (Mi 18.00 – 19.00 Uhr) und den PlayFitKids (Mi 16.30 – 17.30 Uhr), bis die Kleinen schließlich auch ohne ihre Eltern zu den BallFitKids (Do 17.00 – 18.00 Uhr) oder den MusicFitKids (Fr 17.00 -18.00 Uhr und 18.00 – 19.00 Uhr) gehen können. Auch für die Eltern gibt es extra-Angebote: Die FitParents (Fr 20.00 – 21.00 Uhr) und die FitMums (Mi 20.00 – 21.00 Uhr).

Ein Rundumschlag für aktive junge Familien also, in dem Kinder bis zur 3. Klasse und deren Eltern gut versorgt sind, FitFamily unterstützt Eltern und deren Nachwuchs in der anspruchsvollen Phase des „Familien-Werdens“. Als ganz neues Projekt des USC steckt FitFamily natürlich noch in den Kinderschuhen, zum Startschuss nach den Sommerferien wird daher jedes Angebot zunächst nur einmal wöchentlich angeboten. Angedacht ist, das Programm bei positiver Resonanz auch in die Vormittagsstunden auszuweiten. Nun soll es aber erstmal losgehen – Interessierte können auf der Homepage weitere Informationen erhalten oder sich bei Fragen oder Anmeldungen zum Schnuppern direkt bei fitfamily@usc-bs.de melden.