Nordwestdeutscher Meister U14m, Vizemeister U18m und 5. U14w

Berlin…Berlin… wir fahren nach Berlin…!!!

So hallt es nach dem Finale der U14m aus der Umkleide der 11&12-jährigen Jungen.Keiner hätte gedacht, dass die Jungen vom USC, die alle Schüler an der Partnerschule Leistungssport Volleyball, dem Martino Katharineum Gymnasium Braunschweig, sind, so deutlich die Konkurrenz beherrschen würden. Lediglich ein Satz wurde abgegeben und der schärfste Konkurrent aus Lüneburg (Nachwuchstruppe der Mannschaft aus der 1. BL vom SVG Lüneburg) im Finale deutlich 2:0 weggefegt. Die Glückwünsche der anderen Teilnehmer nahmen die Jungs gerne an: Hammer,Mega, Wahnsinn…

Somit haben sich die Jungs verdient für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. Und nun erfolgt am 25./26. April,in Berlin, durch die Möglichkeit sich mit den besten Mannschaften aus den anderen Bundesländern zu messen eine super Zugabe für die Jungen, denen wir an der Stelle viel Erfolg wünschen!

Die parallel in Hannover spielende U18m musste sich, nach einem hochspannenden Halbfinale gegen Oldenburg, indem sie zu viele Körner lassen musste, im Finale dem TK zu Hannover geschlagen geben. Der hart erkämpfte Vizemeister-Titel berechtigt ebenfalls zur Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft, die in dieser Altersklasse am 16./17.05. in Schwerin ausgespielt wird.

Das erfolgreiche Wochenende komplettierte die U14w. Die Mädels holten bei der durch den USC ausgerichteten Meisterschaft, nach vielen spannenden Spielen, den verdienten 5. Platz.